Endet Dienstag! Zahle CHF 29 für das Core Monatsabo. Rabattcode PURE29 beim letzten Schritt im Webshop einlösen.

Angebote

und News

Unsere Honig-Sriracha-Frikadellen sind fettarm und von süssem und würzigem Geschmack. Für die Zubereitung dieses Rezepts benötigt man alles in allem weniger als 30 Minuten. Es eignet sich deshalb perfekt für ein Abendessen unter der Woche. Das Gericht lässt sich auch gut im Kühlschrank aufbewahren für einen Verzehr später in der Woche – noch nie war die Planung so köstlich.

Wir haben uns für Honig-Sriracha-Frikadellen aus Putenfleisch statt aus Rindfleisch entschieden, die wir backen anstatt braten, um zusätzliche Kalorien und gesättigte Fettsäuren einzusparen. Das bedeutet, dass jede Portion weniger als 400 Kalorien enthält und mit 24 g Protein angereichert ist, was den Muskelaufbau unterstützt und ein längeres Sättigungsgefühl hinterlässt. Sie können auch mehr Gemüse verwenden, um grössere Portionen zu erhalten!

Keine Lust auf Reis? Nimm statt Basmatireis andere Hülsenfrüchte wie Couscous, Quinoa oder Bulgurweizen oder ergänze ihn mit Nudeln.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 12 Truthahn-Frikadellen
  • 80 g Sriracha-Sauce
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Esslöffel Reisessig
  • 2 Esslöffel Honig
  • ½ Esslöffel geriebener frischer Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • ¼ Esslöffel Sesamöl
  • 2 Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • 1 Karotte, geschält und gerieben
  • 300 g gekochter Basmati-Reis
  • ½ Esslöffel Sesamsamen
  • Kalorienarmes Ölspray

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.
  2. Ein Backblech mit kalorienarmem Ölspray einsprühen und die Frikadellen gleichmässig verteilt 20 Minuten lang goldbraun backen.
  3. In der Zwischenzeit Sriracha, Soja, Essig, Honig, Ingwer, Knoblauch und Sesamöl in einem kleinen Topf vermengen. Bei milder Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.
  4. Die Sosse 8 Minuten lang köcheln lassen. Wenn sie anfängt einzudicken, die gebackenen Frikadellen dazugeben.
  5. Auf braunem Reis servieren und mit Frühlingszwiebeln und geriebenen Mohrrüben garnieren.
  6. Mit Sesam bestreuen und zur einfachen Zubereitung in eine Box geben.

____

PureGym wünscht dir viel Spass beim Ausprobieren und einen guten Appetit!

____

Weitere Rezepte findest du unter News.

Weitere Infos zur Aktion →
Cookie SVG

Wir verwenden Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu bieten. Durch die Weiternutzung dieser Webseite gibst du deine Einwilligung zur Verwendung von Cookies. Weitere Details erhältst du in unseren Cookie-Richtlinien.

Verstanden