Bis Dienstag! Spare CHF 100 auf deine Jahresmitgliedschaft & keine Einschreibegebühr! Verwende im letzten Schritt im Webshop den Code 100

Angebote

und News

Es gibt nichts Besseres als einen gemütlichen Rindfleischeintopf an einem kalten Wintertag, vor allem, wenn er mit wenig Aufwand zubereitet werden kann. Unser Rindfleischeintopf wird im Schongarer sanft gegart, so werden die Rindfleischstücke saftig und zart und können mit cremigem Kartoffelpüree und Grünkohl kombiniert werden.

Eintöpfe sind eine gute Möglichkeit, uns mehr Gemüse, Vitamine und Mineralien zuzuführen. Dies schützt uns auch vor Erkältungen im Winter. Durch das Gemüse wird man schneller satt, und das Sättigungsgefühl hält nach der Mahlzeit auch länger an, vor allem, wenn der Eintopf wie bei uns viel Eiweiss enthält.

Wir haben mageres Rindfleisch für den Eintopf und fettarme Butter für das Püree verwendet. Deshalb hat eine grosszügige Portion auch nur 437 Kalorien und 37 g Eiweiss. Ganz gleich, ob du abnehmen, Muskeln aufbauen oder einfach nur deine Gäste verwöhnen willst, dieser Eintopf erfüllt alle Erwartungen.

Dieses unkomplizierte Gericht eignet sich ideal als Mittag- oder Abendessen. Man kann es 8 Stunden lang auf niedriger Stufe langsam kochen lassen oder die Hitze erhöhen, um es in nur 4 Stunden fertigzustellen!

Unser Rindfleischeintopf im Schongarer reicht für 6 Personen und hält sich im Kühlschrank 3 bis 4 Tage lang frisch. Er eignet sich ideal für ein Essen mit der ganzen Familie aber auch zu zweit. Und er ist auch einfach zuzubereiten. Nach kurzer Vorbereitung kann dieses unkomplizierte Gericht 8 Stunden lang langsam garen oder 4 Stunden lang auf hoher Stufe kochen.

 

Portionen: 6

Vorbereitungszeit: 30 Minuten 

Kochzeit: 4 Stunden (hohe Hitze) oder 8 Stunden (geringe Hitze)

 

Zutaten

Für die Zubereitung des Rindfleischeintopfs:

  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Selleriestangen, gewürfelt
  • 3 Möhren, geschält und gewürfelt
  • 900 g gewürfeltes mageres Rindfleisch
  • 2 TL Speisestärke
  • 2 Rinderbrühwürfel
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Worcestershire-Sauce
  • 5 Stangen frischer Thymian
  • Kalorienarmes Ölspray
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

 

Zum Servieren:

  • 240 g Cavelo nero / Grünkohl
  • 800 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 8 EL Milch
  • 40 g leichte Butter
  • Salz und Pfeffer

 

ZUBEREITUNGSMETHODE:

Pfanne mit kalorienarmem Ölspray benetzen, Zwiebel, Sellerie und Karotten anbraten, bis sie weich sind, dann in den Schongarer geben.

Das magere Rindfleisch in Maismehl wenden und in der gleichen Pfanne bei starker Hitze nach Zugabe von kalorienarmem Ölspray anbraten. Gare das Rindfleisch, bis es aussen gebräunt ist, dann zusammen mit dem Gemüse in den Schongarer geben.

Anschliessend die Brühwürfel, 600 ml kochendes Wasser, Tomatenmark, Worcestershire-Sauce, frischen Thymian und gut gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzufügen.

Danach den Deckel des Schongarers aufsetzen und 4 Stunden auf hoher Stufe oder 8 Stunden auf niedriger Stufe kochen.

Kurz vor dem Servieren das Püree zubereiten. Dazu die Kartoffeln dämpfen oder kochen, bis sie weich sind.

Anschliessend die Kartoffeln mit der Butter und der Milch pürieren und abschmecken, bevor der Grünkohl gedünstet wird.

Den Rindfleischeintopf, das Püree und den Grünkohl zusammen servieren und geniessen.

Top Tipp: Das einfach zubereitete Gericht kann bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden oder nach dem Abkühlen bis zu 3 Monate im Gefrierschrank.

____

 

Weitere Rezepte findest du unter News.

Weitere Infos zur Aktion ?
Cookie SVG

Wir verwenden Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu bieten. Durch die Weiternutzung dieser Webseite gibst du deine Einwilligung zur Verwendung von Cookies. Weitere Details erhältst du in unseren Cookie-Richtlinien.

Verstanden