Endet Dienstag! Zahle CHF 29 für das Core Monatsabo. Rabattcode PURE29 beim letzten Schritt im Webshop einlösen.

Angebote

und News

Du glaubst, Nudeln können unmöglich gesund sein? Denk noch einmal darüber nach! Wir haben Honig, Ingwer, Knoblauch und Soja kombiniert, um dieses köstliche, süsse und teigige Sesam-Hähnchen-Nudelgericht zu kreieren, das weniger als 400 Kalorien enthält! Ausserdem kommt es auf 35 g Eiweiss pro Portion, was länger satt hält.

Die Zubereitung dieses Rezepts dauert nur 20 Minuten und eignet sich damit ideal für ein gesundes Abendessen an stressigen Arbeitstagen oder für kurze Mitttagspausen. Wir haben die Zutaten für zwei Portionen angegeben, aber du kannst die Menge für mehr Personen entsprechend erhöhen.

Das Rezept anpassen

Wir finden, dass unser Nudelgericht so wie es ist perfekt ist, aber du kannst natürlich auch kleine Änderungen vornehmen. Wünscht du grössere Portionen? Füge mehr Nudeln hinzu oder halte etwas gebratenes Gemüse als Beilage bereit. Suchst du den gewissen Kick? Dann geschnittene Chilischoten hinzugeben. Du kannst das Hähnchenfleisch auch gegen Garnelen austauschen oder Tofu nehmen.

Zutaten (für 2 Personen)

  • 200 g Hähnchenbrust, gewürfelt
  • 100 g mittelgrosse Nudeln
  • 1 ½ Esslöffel geröstetes Sesamöl
  • 1 Frühlingszwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ Esslöffel Ingwer, gehackt
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Ketchup
  • ½ Esslöffel schwarze Sesamsamen
  • ½ Esslöffel weisse Sesamsamen
  • 30 g Edamame-Bohnen
  • ½ Salatgurke, entkernt und gewürfelt
  • Kalorienarmes Ölspray

Zubereitung:

  1. Bratpfanne mit kalorienarmem Ölspray einsprühen und die Hähnchenbrust bei mittlerer Hitze durchbraten. Das Fleisch sollte nicht mehr rosa aussehen.
  2. Als Nächstes kochst du dann die Nudeln gemäss Packungsanweisung.
  3. In der Zwischenzeit in einer kleinen Pfanne Sesamöl, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Honig vermengen und auf mittlerer Stufe erhitzen, bis es anfängt zu blubbern, weitere 15-30 Sekunden kochen.
  4. Die Sauce vom Herd nehmen und die Sojasauce und den Ketchup unterrühren.
  5. Die abgetropften Nudeln zusammen mit dem Hähnchenfleisch und den Edamame-Bohnen in die Sosse geben und bei leichter Hitze in der Pfanne vermischen.
  6. Mit etwas Sesam, frischer Gurke und Ihrem Lieblingsgemüse servieren.

____

PureGym wünscht dir viel Spass beim Ausprobieren und einen guten Appetit!

____

Weitere Rezepte findest du unter News.

Weitere Infos zur Aktion →
Cookie SVG

Wir verwenden Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu bieten. Durch die Weiternutzung dieser Webseite gibst du deine Einwilligung zur Verwendung von Cookies. Weitere Details erhältst du in unseren Cookie-Richtlinien.

Verstanden