Endet Dienstag! Zahle CHF 29 für das Core Monatsabo. Rabattcode PURE29 beim letzten Schritt im Webshop einlösen.

Angebote

und News

Du suchst nach einem Rezept, das viel Eiweiss enthält, sehr schmackhaft und einfach zuzubereiten ist? Unser griechisch inspiriertes Hähnchen-Souvlaki-Rezept ist voller Frische, sättigend und versetzt Sie geradewegs nach Griechenland, wenn du es im Freien in der Sonne geniesst!

Souvlaki bedeutet übersetzt soviel wie „Fleisch am Spiess“, aber in Griechenland bezeichnet es auch das komplette Gericht, das neben den marinierten Fleischspiessen warme Pita, frischen Salat und Tzatziki-Sauce enthält… einfach lecker!

Wir haben eine gesunde, proteinreiche Street Food- Variante kreiert mit mariniertem, gegrilltem Hähnchen, warmem Fladenbrot, frischem Salat und einem cremigen, hausgemachten Joghurt-Tzatziki.

Die griechisch inspirierte Marinade ist der Schlüssel zu diesem Rezept. Die Kombination von Zitrone, Knoblauch, Oregano, Kreuzkümmel, Koriander und Paprika verleiht unserem Hähnchen-Souvlaki den richtigen Geschmack, saftig, zart und voller Würze. Das marinierte Hähnchen mindestens 30 Minuten lang oder auch länger stehen lassen, damit es den Geschmack richtig aufnehmen kann.

Zutaten (für 2 Personen)

Souvlaki-Hähnchen:

  • 2 x Hähnchenbrust, gewürfelt
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 Esslöffel getrockneter Oregano
  • ½ Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ Esslöffel Koriander
  • ½ Esslöffel Paprika
  • ½ Zitrone, geschält und gepresst

Hausgemachtes Tzatziki:

  • ¼ Salatgurke
  • 100 g griechischer Joghurt mit 5% Fett
  • Eine Handvoll frische Minze, fein gehackt
  • 1 Esslöffel zerdrückter Knoblauch
  • Saft von ¼ Zitrone

Zum Servieren:

  • 2 griechische Fladenbrote oder Pita-Brote
  • ½ Zitrone, in Stücke geschnitten
  • ½ Tomate, in Stücke geschnitten
  • ¼ rote Zwiebel, in Stücke geschnitten
  • 20 g Kopfsalat, zerkleinert

Zubereitung:

  1. Alle trockenen Zutaten für die Hähnchen-Würzmischung vermengen und dann Öl, Knoblauch, Zitronensaft und Zitronenschale hinzufügen.
  2. Das Hähnchen gründlich bestreichen und die Marinade 30 Minuten lang im Kühlschrank einwirken lassen.
  3. In der Zwischenzeit das Tzatziki zubereiten. Die Gurke der Länge nach in Stücke schneiden und fein hacken, nachdem du die Kerne herausgenommen hast.
  4. Joghurt, Knoblauch, Minze, Zitronensaft und die fein gehackte Gurke vermengen. In eine Schüssel geben, im Kühlschrank abkühlen lassen und dann servieren.
  5. Den Grill auf die höchste Stufe stellen und eine Bratform mit Folie hineinlegen.
  6. Die gewürfelten Hähnchenstücke aus dem Kühlschrank nehmen und gleichmässig auf die Spiesse verteilen. Die Spiesse in die Bratform legen und für 15-20 Minuten in den heissen Grill geben
  7. Bestreiche die Spiesse in regelmässigen Abständen mit Öl und dem Saft vom Boden der Form und wende die Spiesse nach der Hälfte der Garzeit.
  8. Nach dem Garen aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Dann mit warmem griechischen Fladenbrot, Salat, Tomaten, roten Zwiebeln, Zitronenscheiben und Tzatziki servieren.

Top Tipp!

  • Wir verwenden Metallspiesse, aber wenn du Bambusspiesse vorziehst, solltest du diese vorher in Wasser einweichen, damit sie beim Grillen nicht austrocknen oder verbrennen.
  • Wenn du das Hähnchen-Souvlaki mit einem veganen Tzatziki-Dip geniessen möchtest, ersetze den 5%igen Milchjoghurt mit einem Joghurt aus Soja oder Hafer.

____

Weitere Rezepte findest du unter News.

Weitere Infos zur Aktion →
Cookie SVG

Wir verwenden Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu bieten. Durch die Weiternutzung dieser Webseite gibst du deine Einwilligung zur Verwendung von Cookies. Weitere Details erhältst du in unseren Cookie-Richtlinien.

Verstanden