Endet Dienstag! Zahle CHF 19 für das Core oder Premium Monatsabo: Verwende beim letzten Schritt im Webshop den Promo-Code PURE19.

Angebote

und News

Veganes Slow Cooker Chili

Ganz gleich, ob du in diesem Jahr einen Veganuary-Versuch unternehmen oder einfach nur deine Ernährung auf pflanzliche Kost umstellen willst, dieses vegane Chili con Carne Rezept ist garantiert ein Volltreffer.

Wir haben unser Rezept fleischlos gemacht, indem wir Rindfleisch, das üblicherweise in Chilis vorkommt, durch Kidney- und schwarze Bohnen ersetzt haben, die eine großartige Quelle für Ballaststoffe und pflanzliches Eiweiß sind. Außerdem haben wir Süßkartoffeln und jede Menge Gemüse hinzugefügt, damit das Gericht auch mit allen wichtigen Vitaminen und Mineralien vollgepackt ist.

Unser neuestes gesundes veganes Rezept schmeckt nicht nur unglaublich gut, sondern ist auch super einfach zuzubereiten, ohne aufwändige Vorbereitung. Alles, was du tun musst, ist, alles in den Slow Cooker zu geben und ihn 4 bis 5 Stunden lang arbeiten zu lassen.

Slow-Cooker-Mahlzeiten sind perfekt, um die ganze Familie zu verköstigen, oder ideal, um eine einfache, aber nahrhafte Mahlzeit vorzubereiten. Unser veganes Chili ergibt 8 Portionen, die sich bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren oder in Tupperware-Boxen einfrieren lassen.

Zutaten (für 8 Personen)

  • 400g schwarze Bohnen
  • 400 g Kidneybohnen
  • 1 große Süßkartoffel, geschält und gewürfelt
  • 2 x 400 g Dosen gehackte Tomaten
  • 1 kleine Dose Zuckermais
  • 1 grüne Paprika, gewürfelt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 rote Zwiebel, gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 2 Teelöffel Chipotle-Paste
  • 4 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Gemüsebrühwürfel
  • 500 ml Wasser
  • 2 Esslöffel scharfes Paprikapulver
  • 2 Esslöffel Kreuzkümmel
  • 1 Esslöffel getrockneter Koriander
  • 1 Esslöffel getrockneter Thymian
  • 1 Esslöffel getrocknetes Basilikum
  • 3 Teelöffel scharfes Chilipulver
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einen Slow Cooker geben, gut vermischen, dann mit Pfeffer würzen.
  2. Je nach Vorliebe 4-5 Stunden auf hoher oder 6-8 Stunden auf niedriger Stufe kochen.
  3. Wir empfehlen, das Gericht mit Reis oder gedünstetem grünem Gemüse zu servieren und mit einem Klecks veganer Crème fraîche oder veganem Joghurt, frischem Koriander, Frühlingszwiebeln und einem Spritzer frischer Limette zu garnieren.
  4. Reste lassen sich bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren oder in gefriersicheren Tupperware-Behältern einfrieren.

____

PureGym wünscht dir viel Spass beim Ausprobieren und einen guten Appetit!

____

Weitere Rezepte findest du unter News.

Weitere Infos zur Aktion →
Cookie SVG

Wir verwenden Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis auf unserer Webseite zu bieten. Durch die Weiternutzung dieser Webseite gibst du deine Einwilligung zur Verwendung von Cookies. Weitere Details erhältst du in unseren Cookie-Richtlinien.

Verstanden